Spezial

Projekte nach ausgewählten Eigenschaften (Attribut)

Diese Seite stellt eine einfache Suchoberfläche zum Finden von Objekten bereit, die ein Attribut mit einem bestimmten Datenwert enthalten. Andere verfügbare Suchoberflächen sind die Attributsuche sowie der Abfragengenerator.

Projekte nach ausgewählten Eigenschaften (Attribut)

Eine Liste der Seiten, die das Attribut „Inhalt“ mit dem Datenwert „Gegenwärtig ändern sich an Hochschulen, vor allem an Universitäten, die Strukturen, wie Hochschulen das Thema Geschlechtergerechtigkeit bearbeiten. Neben den gewählten und weisungsunabhängigen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten werden Stabsstellen, Prorektorate und Funktionsstellen in der zentralen Verwaltung oder in einzelnen Einheiten wie Graduiertenschulen oder Exzellenzclustern eingesetzt. Es findet dabei zum einen eine Ausdifferenzierung der Funktionen strategische Planung, operative Umsetzung und Kontrolle statt. Außerdem ist eine thematische Ausdifferenzierung - z.B. Einrichtung eines Familienbüros oder eines Dual-Career-Services - und eine thematische Ausweitung in Richtung Diversity zu beobachten. Ziele des Forschungsprojekts waren: *die strukturellen Veränderungen in der Gleichstellungsarbeit zu erfassen und zu analysieren *die Rahmenbedingungen und Ursachen für die Umgestaltung von Gleichstellungsstrukturen zu klären *die Veränderungen der Gleichstellungsarbeit in hochschulpolitische Entwicklungen einzubetten *zu klären, ob und in welcher Weise sich in der Gleichstellungsarbeit an Hochschulen Professionalisierungsprozesse vollziehen *die Auswirkungen dieser Entwicklungen auf die Inhalte und Strategien der Gleichstellungspolitik der Hochschulen zu ermitteln. Theoretischer Bezugspunkt des Projektes ist zum einen die Forschung zu Governance in der Forschung, insbesondere zur Veränderung der Governance-Strukturen an Hochschulen. Das Projekt wird sich dabei auf Ergebnisse aus den Forschungsschwerpunkten des BMBF "Forschung zum Verhältnis von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft" sowie aus der DFG-Forschergruppe "Governance der Forschung" beziehen, diese Forschungen jedoch um die bisher fehlende Geschlechterperspektive erweitern. Weiterer Bezugspunkt des Projektes sind Forschungen zu Professionalisierung, Professionalität und Professionen, insbesondere zur Professionalisierung des Hochschulmanagements. Es ist zu fragen, ob und in welcher Weise mit den veränderten Gleichstellungsstrukturen eine Professionalisierung der Gleichstellungsarbeit an Hochschulen stattfindet. Für eine zunehmende Professionalisierung sowohl in den bisherigen Strukturen als auch mit neuen Strukturen spricht, dass mit der Exzellenzinitiative, dem Professorinnenprogramms und den DFG-Gleichstellungsstandards erhöhte Anforderungen an die Gleichstellungsarbeit von Hochschulen gestellt werden“ enthalten.

Hier sind 0 Ergebnisse, beginnend mit Nummer 1.

Zeige (vorherige 50 | nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)


    

Liste der Ergebnisse

Es wurden keine Ergebnisse gefunden.