Effizienz und Innovativität von homogenen und heterogenen Erfinder/innen-Teams in Forschung und Entwicklung

Aus GESIS CEWSwiki


Effizienz und Innovativität von homogenen und heterogenen Erfinder/innen-Teams in Forschung und Entwicklung

Rahmenbedingungen

Laufzeit von 2009/04 bis 2011/03
Projektstatus abgeschlossen
Projekttyp
Art der Finanzierung gefördert
Förderung/Finanzierung BMBF; ESF
Förderprogramm Frauen an die Spitze

Projektbeschreibung

Projektkürzel effinet
Projekttitel (en) Efficiency and innovativeness of homogenous and heterogenous inventor teams in research and development
Link zur Projektwebsite http://www.effinet-hfu.de/
PDF Projektbeschreibung
Inhalt Die Studie soll der Frage nachgehen, ob und wie sich geschlechtshomogene und -heterogene Teams in Forschung und Entwicklung in ihrer Arbeitsweise und Effizienz unterscheiden. Inwieweit beeinflussen Organisationsstrukturen in Forschung und Entwicklung die innovative Kompetenz und Erfindungsleistung von Teams? Die in der Studie gewonnenen Erkenntnisse sollen genutzt werden, um Strategien und Handlungsempfehlungen zu entwickeln, die die Chancengleichheit von Frauen und Männern in Forschung und Entwicklung fördern.

Methodischer Ansatz: 1. Qualitative Einzelinterviews mit Erfindern und Erfinderinnen von Gruppenpatenten unterschiedlicher Zusammensetzung zur Hypothesengenerierung; 2. quantitative Befragung mit Erfindern und Erfinderinnen von Gruppenpatenten per Online-Survey zur Überprüfung der Hypothesen; 3. Aufbreitung der statistischen Ergebnisse des Vorgängerprojekts ESGI (European Studies on Gender Aspects of Inventions) für Deutschland. Erweiterung der statistischen Auswertung um die Jahre 2004-2006.

Abstract (en)
Schlagwörter Geschlechterverhältnis; Forschung und Entwicklung; Projektteam; Patent; Strategie; Kompetenz; Team; Chancengleichheit; Effizienz; Innovationspotential; Organisationsstruktur
Land Deutschland
Bundesland

Themen

Lebenssituation
Qualifizierung
Karriere
Wiss. Einrichtungen Diversity Management; Organisationsentwicklung
Wissenschaftssystem
Doing Gender

Forschungsgegenstand

Sektoren Wirtschaft / Industrie
Fächergruppen MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)

Beteiligte Institutionen

Zentrale Institution Hochschule Furtwangen (Furtwangen)
Institutionstyp Fachhochschule / Hochschule für angewandte Wissenschaften
Institut Abt. Villingen-Schwenningen, Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Institutswebsite http://www.hs-furtwangen.de/

Beteiligte Personen

Projektleitung Prof. Dr. Ulrike Busolt
Projektbearbeitung Kordula Kugele; Pascale Bruno; Cornelia Kellermann; Wiebke Schone

Methoden & Stichprobe

quantitative Methoden Quantitative Online-Befragung
qualitative Methoden Qualitatives Interview
weitere Methoden
Stichprobe ForscherInnen

Methodischer Ansatz: Aufgrund von 20 Expert/innen-Interviews mit Erfindern und Erfinderinnen innerhalb der ersten Projektphase wurden Kernthesen aufgestellt, die in der zweiten Projektphase mit Hilfe einer quantitativen Online-Befragung eingehend erforscht werden. Längsschnittstudie: F

Stichprobenumfang: 20 Stichprobe, sonstiges: ErfinderInnen aus Forschung und Entwicklungsteams

Ergebnisse / Output

Veröffentlichungen Schone, Wiebke; Kellermann, Cornelia; Busolt, Ulrike (2012): Raise It, Feed It, Keep It - Building a Sustainable Knowledge Pool Within Your R&D Organization, in: Sustainable Development - Policy and Urban Development - Tourism, Life Science, Management and Environment, ISBN: 978-953-51-0100-0. http://www.intechopen.com/books/sustainable-development-policy-and-urban-development-tourism-life-science-management-and-environment/raise-it-feed-it-keep-it-building-a-sustainable-knowledge-pool-within-your-r-d-organization


Schone, Wiebke; Bruno, Pascale; Kugele, Kordula; Busolt, Ulrike (2011): Building on diversity to enhance the leverage power of innovation on the German economy. In: Proceedings from the international conference equality, growth & sustainability - do they mix? Linköping. Sweden. pp 73-79. http://www.ep.liu.se/ecp/058/ecp11058.pdf#page=73

Kugele, Kordula (2010): Patents invented by women and their participation in research and development.  A European comparative approach. In: Anne-Sophie Godfroy-Genin (Ed.): Women in Engineering and Technology Research. The PROMETEA Conference Proceedings. No 1, pgs 373-392

Berichte, Manuskripte, Arbeitspapiere Schone, Wiebke; Kellermann, Cornelia; Kugele, Kordula; Bruno, Pascale; Busolt Ulrike (2011): "Improve" Innovativität für Deutschland. Handlungsorientierter Leitfaden zum Projekt EFFINET der Hochschule Furtwangen University. Hg. v. EFFINET. Furtwangen. Online verfügbar unter http://www.effinet-hfu.de/fileadmin/dateienEffinet/Dateien/Effinet_ebook_Leitfaden.pdf, zuletzt geprüft am 06.05.2015.
Konferenzen

Weitere Projektdarstellungen

Projektlink zum SOFISwiki http://sofis.gesis.org/sofiswiki/Effizienz_und_Innovativit%C3%A4t_von_homogenen_und_heterogenen_Erfinder/innen-Teams_in_Forschung_und_Entwicklung
Weitere Projektdarstellungen


8,