Frauenförderung - Evaluationsstudie im Magisterstudiengang Erziehungswissenschaft

Aus GESIS CEWSwiki


Frauenförderung - Evaluationsstudie im Magisterstudiengang Erziehungswissenschaft

Rahmenbedingungen

Laufzeit von 2003/04 bis 2004/03
Projektstatus abgeschlossen
Projekttyp
Art der Finanzierung gefördert
Förderung/Finanzierung Fernuniversität Hagen
Förderprogramm Anreizmodell Frauenförderung

Projektbeschreibung

Projektkürzel
Projekttitel (en) Promotion of women - evaluation study in the educational science master's program
Link zur Projektwebsite
PDF Projektbeschreibung
Inhalt Bei der Untersuchung handelt es sich um eine Absolventen/innen-Befragung des Magisterstudiengangs Erziehungswissenschaft der FernUniversität Hagen. Es wird untersucht, wie die im Studium erworbenen Qualifikationen für den beruflichen Erfolg genutzt worden sind, sofern dies das Ziel des Studiums war. Des Weiteren wird gefragt, welche Unterschiede in der Bewältigung des Studiums und der Verwertbarkeit der Studieninhalte zwischen den beiden Geschlechtergruppen bestehen. Doch nicht nur ein geschlechtsspezifischer Vergleich ist dabei von Interesse. Ein Blick in die Geschlechtergruppen soll verdeutlichen, welche beruflichen und privaten Lebensumstände das erfolgreiche Studieren fördern bzw. behindern. Welche Brücken und Barrieren lassen sich bei welcher Lebensform ausmachen? Ziel dieser Studie soll sein, Studierenden der Erziehungswissenschaft die Chancen und Probleme, die ein Fernstudium dieser Fachrichtung bietet, aufzuzeigen und zwar im Kontext der spezifischen Lebenssituation, in der ein derartiges Studium absolviert wird. Gleichzeitig erhält die Hochschule eine Rückmeldung über die Qualität ihrer Lehre aus Absolventen/innen-Sicht.
Abstract (en)
Schlagwörter Evaluation; AbsolventIn; Frauenförderung; Bildungsertrag; Studienerfolg; Erziehungswissenschaft; Fernuniversität; Geschlechtsspezifische Faktoren; Studiengang
Land Deutschland
Bundesland Nordrhein-Westfalen

Themen

Lebenssituation
Qualifizierung Studium
Karriere Karriereverlauf
Wiss. Einrichtungen Genderaspekte in Forschung und Lehre
Wissenschaftssystem
Doing Gender

Forschungsgegenstand

Sektoren Hochschule
Fächergruppen Sozial- u. Gesellschaftswissenschaften

Beteiligte Institutionen

Zentrale Institution Universität Hagen (Hagen)
Institutionstyp Universität
Institut Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung -IfBM- Lehrgebiet Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Institutswebsite http://ifbm.fernuni-hagen.de/

Beteiligte Personen

Projektleitung Prof. Dr. Walter Georg
Projektbearbeitung Dr. Ulrike Sattel; Melanie Bohn

Methoden & Stichprobe

quantitative Methoden Quantitativer Fragebogen (face-to-face, telefonisch, schriftlich); Quantitative Online-Befragung
qualitative Methoden
weitere Methoden Evaluationsforschung
Stichprobe AbsolventInnen
Methodischer Ansatz:
Befragung, anwendungsorientiert, empirisch, Längsschnitt, Querschnitt, Evaluation, empirisch-quantitativ

Längsschnittstudie: W

Stichprobenumfang: Stichprobe, sonstiges:

Ergebnisse / Output

Veröffentlichungen keine Angaben
Berichte, Manuskripte, Arbeitspapiere
Konferenzen

Weitere Projektdarstellungen

Projektlink zum SOFISwiki http://sofis.gesis.org/sofiswiki/Frauenf%C3%B6rderung_-_Evaluationsstudie_im_Magisterstudiengang_Erziehungswissenschaft
Weitere Projektdarstellungen


123, SOFISwiki: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit, Erhebung 2003