Gender-spezifische Ungleichbehandlung im Berufungsverfahren der RWTH Aachen

Aus GESIS CEWSwiki


Gender-spezifische Ungleichbehandlung im Berufungsverfahren der RWTH Aachen

Rahmenbedingungen

Laufzeit von 2008/04 bis 2009/12
Projektstatus abgeschlossen
Projekttyp
Art der Finanzierung Auftragsforschung
Förderung/Finanzierung RWTH Aachen, Rektorat
Förderprogramm

Projektbeschreibung

Projektkürzel
Projekttitel (en) Gender inequality in the hiring process at RWTH Aachen University
Link zur Projektwebsite
PDF Projektbeschreibung
Inhalt Analyse des Verlaufs des Berufungsverfahrens - gibt es genderspezifische Ungleichbehandlung innerhalb der Berufungsverfahren? An welcher Stelle? Rolle der Berufungskommission? Welche Fakultät?
Abstract (en)
Schlagwörter Soziale Ungleichheit; Geschlechtsspezifische Faktoren; Hochschullehre; Berufungsverfahren
Land Deutschland
Bundesland Nordrhein-Westfalen

Themen

Lebenssituation Soziale Herkunft
Qualifizierung
Karriere Karriereverlauf
Wiss. Einrichtungen Diversity Management; Gleichstellungsarbeit/Gleichstellungspolitik; Genderaspekte in Forschung und Lehre
Wissenschaftssystem Hochschul- und Wissenschaftspolitik; Wissenschaftskultur
Doing Gender

Forschungsgegenstand

Sektoren Hochschule
Fächergruppen

Beteiligte Institutionen

Zentrale Institution Technische Hochschule Aachen (RWTH Aachen) (Aachen)
Institutionstyp Technische Universität
Institut Institut für Soziologie Lehr- und Forschungsgebiet Gender- und Lebenslaufforschung
Institutswebsite http://www.soziologie.rwth-aachen.de/aw/cms/website/zielgruppen/~srw/gender/?lang=de

Beteiligte Personen

Projektleitung Prof. Ph. D. Heather Hofmeister
Projektbearbeitung Julia Hahmann

Methoden & Stichprobe

quantitative Methoden Quantitativer Fragebogen (face-to-face, telefonisch, schriftlich)
qualitative Methoden
weitere Methoden
Stichprobe NachwuchswissenschaftlerInnen

Methodischer Ansatz: Längsschnittstudie: F

Stichprobenumfang: 40 Stichprobe, sonstiges:

Ergebnisse / Output

Veröffentlichungen
Berichte, Manuskripte, Arbeitspapiere
Konferenzen Hofmeister, H.; Hahmann, J.: Explaining gender inequalities in organizations: where does the inequality creep in? Comparing chances of obtaining a professorship from application to top list-placement. Conference paper, Int. Conference "Gender and Diversity in Organizations". Paris 2009.

Weitere Projektdarstellungen

Projektlink zum SOFISwiki
Weitere Projektdarstellungen


248, SOFISwiki: GESIS, Forschungserhebung 2008/ Internet