Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in DFG-geförderten Projekten

Aus GESIS CEWSwiki


Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in DFG-geförderten Projekten

Rahmenbedingungen

Laufzeit bis 2009
Projektstatus abgeschlossen
Projekttyp
Art der Finanzierung Eigenprojekt
Förderung/Finanzierung
Förderprogramm

Projektbeschreibung

Projektkürzel
Projekttitel (en)
Link zur Projektwebsite http://www.dfg.de/dfg_profil/zahlen_fakten/evaluation_studien_monitoring/studien/studie_wissenschaftler_befragung_2010/index.html
PDF Projektbeschreibung
Inhalt Die Deutsche Forschungsgemeinschaft finanziert jährlich ca. 15.000 halbe und ganze Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen an den von ihr geförderten Projekten. Über die Rekrutierung von Projektpersonal sowie die Arbeitssituation dieser Nachwuchskräfte, ihre Werdegänge, Planungen und Perspektiven liegen bisher keine systematischen Erkenntnisse vor. Die hier vorgestellte Studie leistet auf Basis einer repräsentativen Online-Befragung von über 1.300 Antragstellerinnen und Antragstellern und etwa ebenso vielen Projektmitarbeiter/-innen diesbezüglich einen wichtigen Beitrag.

Neben Informationen zu der Beteiligung von Männern und Frauen sowie über die Altersstruktur des 'Projekt-Nachwuchses', dokumentiert der Bericht nach Fachdisziplinen differenziert auf etwa 50 Seiten und mit umfangreichem gesonderten Tabellenband auch Aspekte der Internationalität DFG-geförderter Projekte – gemessen etwa an der Zahl ausländischer wissenschaftlicher Mitarbeiter/-innen. Aufschlussreich sind darüber hinaus etwa die fachlich zum Teil großen Unterschiede in der Beschäftigung bereits promovierter Nachwuchswissenschaftler/-innen sowie die Befunde zur (inter)diszplinären Zusammensetzung der von der DFG geförderten Projekte.

Abstract (en)
Schlagwörter Evaluation; NachwuchswissenschaftlerIn; DFG
Land Deutschland
Bundesland

Themen

Lebenssituation
Qualifizierung Nachwuchs(förderung)
Karriere Karriereverlauf
Wiss. Einrichtungen
Wissenschaftssystem Forschungsförderung
Doing Gender

Forschungsgegenstand

Sektoren außerhochschulische Forschungseinrichtung
Fächergruppen Sozial- u. Gesellschaftswissenschaften; Geisteswissenschaften; MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik); Medizin

Beteiligte Institutionen

Zentrale Institution DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft (Bonn)
Institutionstyp Andere Institution
Institut
Institutswebsite http://www.dfg.de/index.jsp

Beteiligte Personen

Projektleitung Dr. Jürgen Güdler
Projektbearbeitung

Methoden & Stichprobe

quantitative Methoden Quantitative Online-Befragung
qualitative Methoden
weitere Methoden
Stichprobe WissenschaftlerInnen; Wissenschaftliche Mitarbeitende

Methodischer Ansatz: Längsschnittstudie: F

Stichprobenumfang: 1338; 1270 Stichprobe, sonstiges:

Ergebnisse / Output

Veröffentlichungen
Berichte, Manuskripte, Arbeitspapiere Auswahl:

Die Studie präsentiert Ergebnisse einer Befragung über die Situation von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern, die Anfang der 2000er Jahre als Projektmitarbeiter/-innen an DFG-geförderten Projekten beteiligt waren.

Konferenzen

Weitere Projektdarstellungen

Projektlink zum SOFISwiki
Weitere Projektdarstellungen


336,