Professionalisierung als Geschlechterpolitik. Zur Geschichte des Deutschen Akademikerinnenbundes, 1926-1980

Aus GESIS CEWSwiki


Professionalisierung als Geschlechterpolitik. Zur Geschichte des Deutschen Akademikerinnenbundes, 1926-1980

Rahmenbedingungen

Laufzeit von 1998 bis 2002
Projektstatus abgeschlossen
Projekttyp
Art der Finanzierung gefördert
Förderung/Finanzierung DFG
Förderprogramm Schwerpunktprogramm: Professionalisierung, Organisation, Geschlecht. Zur Reproduktion und Veränderung von Geschlechterverhältnissen in Prozessen sozialen Wandels

Projektbeschreibung

Projektkürzel
Projekttitel (en)
Link zur Projektwebsite
PDF Projektbeschreibung
Inhalt Ziel des Projektes ist es, Geschichte, Organisationsstruktur, Programm und Politik des Deutschen Akademikerinnenbundes zu analysieren. 1926 gegründet, stellte der Verband die Dachorganisation aller akademischen Berufsorganisationen von Frauen dar. Der Verband vertrat damit die professionellen Interessen von anfänglich rund 4.000 akademisch gebildeten Frauen, verstand sich darüber hinaus jedoch als frauenpolitische Organisation, die die kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe von Frauen in Öffentlichkeit und Politik verbessern und die strukturelle Ungleichheit zwischen den Geschlechtern bekämpfen wollte. Insofern zielte sein Professionalisierungskonzept explizit auf eine Veränderung der Geschlechterverhältnisse. Im Rahmen des Projektes wird danach gefragt, welche geschlechterpolitischen Vorstellungen und Konzepte der Verband vertrat, wie er seine Zielsetzungen bis zu seiner Auflösung 1933 verfolgte, und wie erfolgreich seine Politik der Professionalisierung vor allem in der Zeit seit seiner Neugründung im Jahr 1949 gewesen ist.
Abstract (en)
Schlagwörter Professionalisierung; Historische Sozialforschung
Land Deutschland
Bundesland Hessen

Themen

Lebenssituation
Qualifizierung
Karriere Karriereförderung; Netzwerke
Wiss. Einrichtungen
Wissenschaftssystem
Doing Gender

Forschungsgegenstand

Sektoren Arbeitsmarkt allg.
Fächergruppen Genderforschung

Beteiligte Institutionen

Zentrale Institution Technische Universität Berlin (Berlin)
Institutionstyp Technische Universität
Institut Fakultät I - Geisteswissenschaften, Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung
Institutswebsite http://www.tu-berlin.de/zifg/

Beteiligte Personen

Projektleitung Prof. Dr. Karin Hausen
Projektbearbeitung Dr. Christine von Oertzen

Methoden & Stichprobe

quantitative Methoden
qualitative Methoden Dokumentenanalyse
weitere Methoden
Stichprobe

Methodischer Ansatz: Längsschnittstudie: F

Stichprobenumfang: Stichprobe, sonstiges:

Ergebnisse / Output

Veröffentlichungen Christine von Oertzen, Wissenschaft, Weiblichkeit, Weltgemeinschaft: Die transnationale Geschichte des Deutschen Akademikerinnenbundes und seiner Mitglieder, 1880-1980 (in Vorbereitung).

Christine von Oertzen, Rückblick aus der Emigration: Die Akademikerinnen Erna Barschak (1888-1958), Susanne Engelmann (1885-1963?) und Lucie Adelsberger (1895-1971), in: Angelika Schaser (Hg.), Erinnerungskartelle. Zur Konstruktion von Biografien nach 1945, Bochum 2003, S. 169-195.

Christine von Oertzen, Fräuleingeschichten, in: Barbara Duden u.a. (Hg.), Geschichte in Geschichten. Ein historisches Lesebuch, Frankfurt/New York 2003, S. 78-95.

Christine von Oertzen, Luise Berthold. Hochschulleben und Hochschulpolitik, 1909-1957, in: Feministische Studien, 20 (2002), Nr. 1, S. 8-22.

Christine von Oertzen, Fräulein auf Lebenszeit? Gesellschaft, Berufung und Weiblichkeit im 20. Jahrhundert, in: WerkstattGeschichte (2001), Nr. 27, S. 5-28.

Christine von Oertzen, Networks of an Academic World Community: The Exodus of German-Speaking Women Scientists and the Refugee Aid Program of the American Association of University Women, in: German Historical Institute Bulletin Nr. 27, Herbst 2000, S. 121-138.

Christine von Oertzen, Der Deutsche Akademikerinnenbund, in: Die Religion in Geschichte und Gegenwart. Vierte, völlig neu überarbeitete Auflage, Hans Dieter Benz u.a. (Hg.), Tübingen 1999.

Berichte, Manuskripte, Arbeitspapiere
Konferenzen

Weitere Projektdarstellungen

Projektlink zum SOFISwiki
Weitere Projektdarstellungen http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/5107261


351,