Spezial

Semantisches Browsen

Familiengründung im Studium
Bundesland Baden-Württemberg  +
Finanzierungsart Auftragsforschung  +
Foerderung Landesstiftung Baden-Württemberg gGmbH  +
Inhalt Vor allem für hochqualifizierte Frauen (mi
Vor allem für hochqualifizierte Frauen (mit langen Ausbildungszeiten) ist der Zeitpunkt für eine Familiengründung schwierig, wie das steigende Erstgeburtsalter und der zunehmende Anteil kinderloser Frauen vor allem in den hohen Qualifikationsgruppen belegen. Es stellt sich daher die Frage, ob eine Familiengründung bereits während des Studiums unter bestimmten Rahmenbedingungen nicht auch langfristig Vorteile haben kann. Zumindest finden sich hier nicht konventionelle und entstandardisierte Verschränkungen von beruflichem und familiären Biographiestrang bei Frauen und Männern, die eine egalitäre Aufgabenverteilung bei der Kinderbetreuung ermöglichen. In der Literatur und auch auf der Ebene politischer Maßnahmen steht jedoch die Vereinbarkeit von Studium und Familie im Schatten des dominierenden Themas der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Vor diesem Hintergrund untersucht das Forschungsprojekt die Auswirkungen, die eine Familiengründung während des Studiums für Frauen und für Männer mit sich bringt. Schwerpunkte liegen neben der Beschreibung der sozialen Situation von Studierenden mit Kleinkindern bei der Entwicklung der ökonomischen Verhältnisse einerseits, bei der Realisierung egalitärer Geschlechterbeziehungen andererseits. Es wird zudem der Frage nachgegangen, ob bzw. unter welchen Bedingungen die "Entstandardisierung" des Lebenslaufes, wie sie für Studierende mit Kind(ern) beschrieben wird, auch Chancen beinhaltet.
beschrieben wird, auch Chancen beinhaltet.  +
Inst Institut Sozialwissenschaftliches FrauenForschungsInstitut -SoFFI F.- im Forschungs- und Innovationsverbund an der Evangelischen Hochschule Freiburg e.V. -FIVE-  +
Inst Institutionstyp Andere Institution  +
Inst Ort Freiburg im Breisgau  +
Inst Website http://www.eh-freiburg.de/  +
Inst ZentraleInstitution Evangelische Hochschule Freiburg  +
Konferenzen 25.06.2008: Tagung 'Familien willkommen. Z
25.06.2008: Tagung 'Familien willkommen. Zwei Jahre Audit ‚Familiengerechte Hochschule' der Universität Siegen. Helfferich, Cornelia: Wann, wenn nicht jetzt? Studium, Familiengründung, Vereinbarkeit. 23.03.2007: Fachtagung "Eine Frage der Zeit? Hochschulstudium und Familiengründung - Empirische Ergebnisse und praktische Lösungen". In der Ev. Fachhochschule Freiburg. Helfferich, Cornelia: Familienplanung, Ausbildung und Lebenslauf. Wehner, Nina: Warum nicht jetzt? - Das Wann und Warum von Kindern im Studium in den qualitativen Interviews. Hendel-Kramer, Anneliese: Bedingungen für den Studienerfolg studierender Eltern. 27.11.2006: Workshop 'Studieren mit Kind' des Deutschen Jugendinstitutes e.V. in Heidelberg. Hendel-Kramer, Anneliese, Wehner, Nina: Das Studium - der beste Zeitpunkt für die. Familiengründung? 14.06.2005: Forum Soziale Arbeit der Ev. Fachhochschule Freiburg. Hendel-Kramer, Anneliese., Wehner, Nina: Ein Kind im Studium? Erfahrungen und Veränderungsbedarf. 02.06.2005: Vortragsreihe Elternschaft des Zentrums für Anthropologie und Gender Studies der Universität Freiburg: Hendel-Kramer, Anneliese, Wehner, Nina: Familiengründung im Studium.
Wehner, Nina: Familiengründung im Studium.  +
Land Deutschland  +
Met Laengsschnitt 0  +
Met MethodischerAnsatz <div>    Schritt 1 und 3: Standardis
<div>    Schritt 1 und 3: Standardisierten Befragunge zu zwei Zeitpunkten (erste Befragung 2004: N=580; zweite Befragung 2006: N=242)</div><div>    Schritt 2: N=30 qualitative, teilnarrative face-to-face Interviews, Leitfadengestützt, Auswahl aus den standardisiert Befragten, Zugang über erklärte Bereitschaft im Fragebogen</div><div>Durch die Kombination von quantitativer und qualitativer Methodik soll nicht nur die Lebenssituation der Zielgruppe, sondern auch deren subjektive Bewertung und der Unterstützungsbedarf studierender Eltern erhoben werden. Zwei Jahre nach der Erstbefragung wurde das Panel erneut befragt. Damit lassen sich die Familien- und Einkommensentwicklung und u.U. die Berufseinmündung verfolgen und Bedingungen für den Studienerfolg analysieren. </div>
en Studienerfolg analysieren. </div>  +
ProjektEnde Dezember 2006  +
ProjektKuerzel Fast  +
ProjektStart Oktober 2003  +
ProjektWebsite http://www.soffi-f.de/?q=node/13  +
Projektbearbeitung Anneliese Hendel-Kramer  + , Nina Wehner  +
Projektberichte Helfferich, Cornelia; Hendel-Kramer, Annel
Helfferich, Cornelia; Hendel-Kramer, Anneliese; Wehner, Nina (2007): fast – Familiengründung im Studium. Eine Studie in Baden-Württemberg – Abschlussbericht zum Projekt. Landesstiftung Baden-Württemberg gGmbH. Stuttgart (Bildung, Nr. 5). Online verfügbar unter http://www.bwstiftung.de/uploads/tx_news/fast.pdf, zuletzt geprüft am 30.01.2019.
s/fast.pdf, zuletzt geprüft am 30.01.2019.  +
Projektleitung Prof. Dr. Cornelia Helfferich  +
Projektnummer 168  +
Projektstatus abgeschlossen  +
Projekttitel Familiengründung im Studium  +
ProjekttitelEngl Starting a family as a student; conditions for integrating studies and family. A panel study in Baden-Wuerttemberg  +
Qualitative Methoden Qualitatives Interview  +
Quantitative Methoden Quantitative Online-Befragung  +
Schlagwoerter Kleinkind  + , Arbeitsteilung  + , Lebenssituation  + , Elternschaft  + , Familiengründung  + , Geschlechterverhältnis  + , Familie-Beruf  + , Studierende  + , Finanzielle Situation  + , Hochqualifizierte  + , Soziale Lage  +
Stp Stichprobe Studierende  +
Stp StichprobeSonstiges Studierende an den baden-württembergischen Hochschulen, die während des Studiums Mütter oder Väter geworden sind oder die Kinder bis zum Alter von vier Jahren betreuten  +
Stp Stichprobenumfang 580; 242; 30  +
Thema Lebenssituation Geschlechterarrangements  + , Vereinbarkeit  +
Thema Qualifizierung Studium  +
Untertitel Eine Panel-Studie in Baden-Württemberg  +
Veroeffentlichungen Auswahl: *Wehner, Nina (2009): Studentisc
Auswahl: *Wehner, Nina (2009): Studentische Väter - Pioniere neuer Vaterschaft? In: Gender - Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 2/ 09 1. Jahrgang 90 - 106 *Helfferich, Cornelia; Hendel-Kramer, Anneliese; Wehner, Nina (2007): "Irgendwas muss leiden ..." - Zeit und Zeitplanung studierender Eltern. in: Cornelißen, W.; Fox, K.: Studieren mit Kind: die Vereinbarkeit von Studium und Elternschaft: Lebenssituationen, Maßnahmen und Handlungsperspektiven. Reihe Gender. Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwiss. 2007, S. 51-68. *Helfferich, Cornelia; Hendel-Kramer, Anneliese; Wehner, Nina (2006): 'Studierende Eltern - Eine Chance für egalitäre Arbeitsteilung?" In: Penkwitt, Meike (Hg.): 'Elternschaft". Freiburger Frauenstudien Band 18, Freiburg, S. 51-79. *Helfferich, Cornelia; Hendel-Kramer, Anneliese; Wehner, Nina (2006): Studierende Eltern - eine Chance für egalitäre Arbeitsteilung? in: Penkwitt, M. (Hrsg.): Elternschaft. Freiburger Frauenstudien, Bd. 18. Freiburg im Br.: Jos Fritz 2006, S. 51-79. *Hendel-Kramer, Anneliese (2006): Familiengründung im Studium - Interview mit via medici online. *Hendel-Kramer, Anneliese (2005): Studierende Mütter. in: FrauenAKTIV in Baden-Württemberg, Nr. 29, 3/2005, S. 6. *Hendel-Kramer Anneliese; Helfferich, Cornelia; Wehner, Nina (2004): Familiengründung im Studium - eine Panelstudie in Baden-Württemberg. in: BZgA Forum Sexualaufklärung und Familienplanung, 2004, 3, S. 15-18
ung und Familienplanung, 2004, 3, S. 15-18  +
Kategorien Projekt
Zuletzt geändert
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
30 Januar 2019 15:22:26  +
verstecke Attribute die hierhin verlinken 
  Keine Attribute verlinken auf diese Seite.
 

 

Bitte den Namen einer Seite angeben, um mit dem Browsen zu beginnen.