Spezial

Semantisches Browsen

Gender Mainstreaming an Hochschulen
Bundesland Bayern  +
Finanzierungsart Auftragsforschung  +
Foerderung BMBF  +
Infoquellen SOFISwiki: GESIS, Forschungserhebung 2006/ Internet  +
Inhalt Desiderat der Forschung und Ziel des Vorha
Desiderat der Forschung und Ziel des Vorhabens ist eine Bilanz des Standes von Gender Mainstreaming an bundesdeutschen Hochschulen und eine Systematisierung erfolgreicher Strategien zur Umsetzung. Zu einer zweitägigen Tagung werden deshalb Vertretungen von insgesamt ca. 16 Hochschulen an die Universität Augsburg eingeladen, um gemeinsam über "Gender Mainstreaming an Hochschulen" unter dem Aspekt der Bilanzierung und Optimierung zu beraten und zu diskutieren. Teil des Vorhabens und Basis für die Diskussion auf der Tagung ist eine empirische Erhebung zum Ist-Stand der Umsetzung von Gender Mainstreaming an den Hochschulen. Empirische Erhebung, Tagung und Dokumentation sollen den Aufbau und die Verstetigung von Vernetzung und Kooperation verschiedener Hochschulen bundesweit unterstützen.
dener Hochschulen bundesweit unterstützen.  +
Inst Institut Lehrstuhl für Pädagogik mit Berücksichtigung der Erwachsenenbildung und außerschulischen Jugendbildung  +
Inst Institutionstyp Universität  +
Inst Ort Augsburg  +
Inst Website http://www.philso.uni-augsburg.de/lehrstuehle/paedagogik/paed4/  +
Inst ZentraleInstitution Universität Augsburg  +
Land Deutschland  +
Met Laengsschnitt 0  +
Met MethodischerAnsatz Befragung, empirisch, empirisch-qualitativ
Befragung, empirisch, empirisch-qualitativ, empirisch-quantitativ EMPIRISCHE ERHEBUNG ALS DISKUSSIONS- UND PLANUNGSGRUNDLAGE Zur Vorbereitung dieser Tagung wird eine quantitative und qualitative empirische Erhebung an den projektbeteiligten Hochschulen stattfinden, die den jeweiligen aktuellen Ist-Stand der bisherigen Maßnahmen des Gender Mainstreaming beschreiben wird. Die empirische Erhebung zum Ist-Stand des Gender Mainstreaming-Prozesses bildet die Basis der Arbeit. Die wissenschaftlichen Erhebungs- und Auswertungsinstrumente der Evaluation - Fragebögen, Interviewleitfäden, Analyseraster etc. - werden im Augsburger Projekt erstellt und getestet. Dezentral werden dann an den beteiligten Hochschulen Hilfskräfte in den Erhebungsmodalitäten geschult. Auf den in Augsburg dann aufzubereitenden Ergebnissen und Erkenntnissen der empirischen Studie aufbauend, sollen auf der Tagung dann die Erfolgskriterien von Gender Mainstreaming-Prozessen debattiert werden.
Mainstreaming-Prozessen debattiert werden.  +
PDF-Projektbeschreibung http://www.dlr.de/pt/Portaldata/45/Resources/a_dokumente/cg/01FP0601.pdf  +
ProjektEnde November 2007  +
ProjektStart September 2006  +
ProjektWebsite http://www.uni-augsburg.de/projekte/gendermainstreaming/  +
Projektbearbeitung Susanne Gruber  + , Quirin Bauer  + , Sandra Struthmann  +
Projektberichte Projektgruppe Gender Mainstreaming (2006)
Projektgruppe Gender Mainstreaming (2006) Geschlechter in Balance. Gender Mainstreaming an der Universität Augsburg. Augsburg. Online verfügbar unter http://www.uni-augsburg.de/projekte/gendermainstreaming/downloads/Brosch__re_Geschl_in_Balance.pdf, zuletzt geprüft am 31.01.2019.
alance.pdf, zuletzt geprüft am 31.01.2019.  +
Projektleitung Prof. Dr. Dr. Hildegard Macha  +
Projektnummer 247  +
Projektstatus abgeschlossen  +
Projekttitel Gender Mainstreaming an Hochschulen  +
ProjekttitelEngl Gender mainstreaming at universities - balance and optimization  +
Qualitative Methoden Qualitatives Interview  +
Quantitative Methoden Quantitativer Fragebogen (face-to-face, telefonisch, schriftlich)  +
Schlagwoerter Strategie  + , Gender Mainstreaming  +
Sektoren Hochschule  +
Stp Stichprobe Hochschulleitung  + , Hochschulen  +
Stp Stichprobenumfang 16  +
Thema WissEinrichtungen Gleichstellungsarbeit/Gleichstellungspolitik  +
Thema Wissenschaftssystem Hochschul- und Wissenschaftspolitik  +
Untertitel Bilanzierung und Optimierung  +
Veroeffentlichungen Macha, Hildegard; Handschuh-Heiß, Stephani
Macha, Hildegard; Handschuh-Heiß, Stephanie (2007): Gender Mainstreaming als Instrument der Organisationsentwicklung an Hochschulen. In: Hildegard Macha und Claudia Fahrenwald (Hg.): Gender Mainstreaming und Weiterbildung - Organisationsentwicklung durch Potentialentwicklung. Leverkusen-Opladen: Barbara Budrich, S. 60–84.
rkusen-Opladen: Barbara Budrich, S. 60–84.  +
WeitereProjektdarstellungen https://www.uni-augsburg.de/de/projekte/gm-bilanz/ https://idw-online.de/de/news178215  +
Kategorien Projekt
Zuletzt geändert
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
31 Januar 2019 15:16:28  +
verstecke Attribute die hierhin verlinken 
  Keine Attribute verlinken auf diese Seite.
 

 

Bitte den Namen einer Seite angeben, um mit dem Browsen zu beginnen.