Spezial

Semantisches Browsen

Gleichstellungsarbeit an Hochschulen
Bundesland Sachsen  + , Sachsen-Anhalt  + , Thüringen  +
Faechergruppen Genderforschung  +
Inhalt Das Projekt Gleichstellungsarbeit an mitte
Das Projekt Gleichstellungsarbeit an mitteldeutschen Hochschulen ist Teil des umfassenderen Hochschulbericht Mitteldeutschland. In diesem Kapitel wird die Gleichstellungsarbeit der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in vergleichender Perspektive analysiert. Die Problematik soll dabei aus mehreren Perspektiven beleuchtet werden. In diesem Zusammenhang werden u.a. mit Hilfe von amtlicher Statistik und relevanten Gleichstellungsrankings die Frauenanteile dieser Bundesländer im Vergleich untereinander und zum Bundesdurchschnitt beleuchtet. Auch die Analyse der rechtlichen Rahmenbedingungen – in diesem Kontext festgehalten im Landeshochschul- und -gleichstellungsgesetzt – spielen eine wichtige Rolle. Die Bedingungen der Gleichstellungsarbeit an den Hochschulen sowie v.a. die subjektiven Deutungen dieser Situation sollen in einer Befragung der zentralen Gleichstellungsbeauftragten erhoben und anschließend vergleichend ausgewertet werden.
chließend vergleichend ausgewertet werden.  +
Inst Institut Institut für Hochschulforschung (HoF)  +
Inst Institutionstyp Universität  +
Inst Ort Wittenberg  +
Inst Website http://www.hof.uni-halle.de/forschung/  +
Inst ZentraleInstitution Universität Halle-Wittenberg  +
Land Deutschland  +
Met Laengsschnitt 0  +
Met MethodischerAnsatz Amtliche Statistik; CEWS-Ranking; Fragebogenerhebung, ergänzt durch vertiefende Telefoninterviews  +
ProjektEnde 2013  +
ProjektStart 2009  +
ProjektWebsite http://www.hof.uni-halle.de/projekte/gleichstellungsarbeit-an-hochschulen/  +
Projektbearbeitung Anke Burkhardt  + , Robert Schuster  +
Projektberichte Schuster, Robert (2009): Gleichstellungsar
Schuster, Robert (2009): Gleichstellungsarbeit an den Hochschulen Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens. Wittenberg: Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (HoF-Arbeitsberichte, 5'09). Online verfügbar unter http://www.hof.uni-halle.de/dateien/ab_5_2009.pdf, zuletzt geprüft am 07.02.2019.
5_2009.pdf, zuletzt geprüft am 07.02.2019.  +
Projektnummer 219  +
Projektstatus abgeschlossen  +
Projekttitel Gleichstellungsarbeit an Hochschulen  +
Qualitative Methoden Qualitatives Interview  +
Quantitative Methoden Quantitativer Fragebogen (face-to-face, telefonisch, schriftlich)  +
Schlagwoerter Gleichstellungsbeauftragte  + , Hochschulranking  + , Geschlechterverhältnis  + , Audit  + , Total E-Quality  + , Mitteldeutschland  + , Familienfreundlichkeit  + , Bundesländervergleich  + , Neue Bundesländer  + , Familienfreundliche Hochschule  +
Sektoren Hochschule  +
Stp Stichprobe Gleichstellungsbeauftragte  +
Stp StichprobeSonstiges alle 24 Universitäten der drei Bundesländer für quantitative Erhebung  +
Thema WissEinrichtungen Gleichstellungsarbeit/Gleichstellungspolitik  +
Thema Wissenschaftssystem Hochschul- und Wissenschaftspolitik  +
Veroeffentlichungen Schuster, Robert (2010): Gleichstellung un
Schuster, Robert (2010): Gleichstellung und Gleichstellungsarbeit an Hochschulen. In: Peer Pasternack (Hg.): Relativ prosperierend. Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: Die mitteldeutsche Region und ihre Hochschulen. Leipzig: Akademische Verlagsanstalt (Hochschulforschung Halle-Wittenberg), S. 175–227. Online verfügbar unter http://www.hof.uni-halle.de/web/dateien/Relativ-prosperierend.pdf, zuletzt geprüft am 07.02.2019.
ierend.pdf, zuletzt geprüft am 07.02.2019.  +
Weitere Methoden Sekundäranalyse  +
Kategorien Projekt
Zuletzt geändert
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
7 Februar 2019 14:08:55  +
verstecke Attribute die hierhin verlinken 
  Keine Attribute verlinken auf diese Seite.
 

 

Bitte den Namen einer Seite angeben, um mit dem Browsen zu beginnen.